Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. OKDatenschutz
Kleine Kissen ITH

 

Gretes kleine Kissen - Eine kurze Anleitung wie es geht! 


 

 

 

Du benötigst für unsere kleinen Kissen:

- Stoff für die Vorder- und Rückseite

- Stickschere

- Stickgarn

- Stickvlies (ausreißbar)

- evtl. ein Band zum Aufhängen

- Füllwatte

- Nadel und Faden oder Stoffkleber zum Schließen der Wendeöffnung

 

Sticken:

 

1. Spanne Stickvlies in deinen Rahmen und starte die erste Sequenz. Es wird der Umriß des Kissens gestickt. Dieser dient dir zur Orientierung.

2. Du benötigst den Stoff für die Vorderseite. Dieser sollte an jeder Seite 1 cm größer als das aufgestickte Rechteck sein. Lege den Stoff überlappend auf das Stickvlies. Starte die Sequenz. Der Stoff wird befestigt. Anschließend kann ein Muster folgen oder du kannst ein selbst gewähltes einfügen.

3. Es werden zwei Striche oben gestickt. Hier kannst du deine Bänder anlegen. Unsere Kissen werden nach dem Sticken gewendet, deshalb musst du die langen Enden der Bänder zum Kisseninneren anlegen. Die kurzen Enden schauen nach außen - außerhalb des Stickbereiches. Fixiere die Bänder ggf. Mit Klebestreifen. Sie dürfen nicht verrutschen. Wir empfehlen, soweit es deine Maschine kann, die Stickgeschwindigkeit zu reduzieren. 

4 und 5. Starte die Sequenzen. Das bzw. die Bänder werden befestigt.

6. Du benötigst den Stoff für die Rückseite. Dieser hat die gleichen Abmessungen wie der Vorderseitenstoff. Lege ihn mit der schönen Seite und überlappend auf dein Stickgut. Die langen Seiten deine Bänder müssen in der Mitte versteckt sein, sie dürfen nicht im Stickbereich liegen, sonst werden sie mit angestickt. Starte die Sequenz. Der Stoff wird befestigt.

 

Du bist nun mit dem Sticken fertig. Du kannst das Stickgut aus den Rahmen nehmen und das Stickvlies entfernen. Schneide überstehenden Stoff - bis auf die Wendeöffnung (hier Stoff ausreichend stehen lassen, sonst kannst du diese nach dem Wenden nicht mehr schließen)- etwas zurück. Die Ecken abschrägen. Das Kissen wenden, die Ecken gut ausarbeiten und das Kissen mit Füllwatte befüllen. Die Wendeöffnung zunähen oder mit Textilkleber schließen.

 

FERTIG!